Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Ethik  |  Stiftungslehrstuhl Globalisierungsethik

Stiftungslehrstuhl "Globalisierungsethik

Stiftungslehrstuhl Globalisierungsethik
unter besonderer Berücksichtigung der Weltethos-Idee"

Im Juni 2018 hat die Karl Schlecht Stiftung einen Lehrstuhl für „Globalisierungsethik unter besonderer Berücksichtigung der Weltethos-Idee“ an der Universität Tübingen eingerichtet.

Der Lehrstuhl ist am Institut für Politikwissenschaft angesiedelt und mit Prof. Dr. Claus Dierksmeier besetzt. Er forscht seit Jahren zu diesem Thema. Damit wird die Weltethos-Idee von Hans Küng in die politikwissenschaftliche Forschung und Lehre der Universität Tübingen integriert.

Seit November 2018 ist Prof. Dr. Claus Dierksmeier aufgrund einer dreijährigen Elternzeit beurlaubt. Solange ruht leider die Tätigkeit des Lehrstuhls.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Anregungen und Rückfragen bitte an:
Dr. Philipp Bocks
Geschäftsführer Programme
Tel.: +49 7127 599 772
Mail: bocksp(at)ksfn.de

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen