Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Technik  |  Stiftungsprofessur Governance of Energy and Infrastructure (GEI)

Stiftungsprofessur Governance of Energy and Infrastructure (GEI)

Stiftungsprofessur Governance of Energy and Infrastructure (GEI) – Großprojekte meistern

An der Hertie School of Governance in Berlin hat Prof. Dr. Genia Kostka zum September 2014 den Lehrstuhl für Governance of Energy and Infrastructure begonnen – eine Stiftungsprofessur der Karl Schlecht Stiftung. Prof. Kostka wird zur Governance bei der Abwicklung großer Infrastrukturprojekte in Deutschland, insbesondere im Bereich der Energiewende, forschen.

Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit wie der Großflughafen Berlin Brandenburg, Stuttgart 21 oder die Elbphilharmonie zeigen, dass ein erhebliches Defizit bei der Umsetzung von Großprojekten besteht: Sie werden oft teurer als geplant und verzögern sich im Abschluss deutlich. Case Studies sollen klären, warum das so ist (erste Studienpräsentation am 19. Mai 2015 in Berlin). Ziel der Forschung ist die Entwicklung gesetzlicher und praktischer Lösungsvorschläge.

Im ersten Lehrstuhlsemester (WS 2014/15) richtet Frau Prof. Kostka den fakultativen Kurs „Energy and Climate Governance in Emerging Markets“ sowie den Pflichtkurs „The Policy Process: Climate Change and Energy Policies“ aus.

Weitere Informationen unter: www.hertie-school.org

Who-is-who von Prof. Dr. Genia Kostka

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen