Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Technik

TECHNIK

Energieeffiziente Technologien entwickeln und umsetzen

Der Klimawandel stellt die größte Herausforderung an die Menschheit des 21. Jahrhunderts dar.

Um diese Herausforderung zu meistern und eine nachhaltige Energiewende in Deutschland bis 2050 umsetzen zu können, bedarf es innovativer und zukunftsweisender Forschung und Entwicklung.

Gleichzeitig muss aber auch die Ingenieur- und Naturwissenschaftliche Ausbildung attraktiv gestaltet werden.

Hierfür setzt die Karl Schlecht Stiftung an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis an und fördert diese durch die Gründung von Stiftungslehrstühlen an deutschen Universitäten. Der große deutsche Physiker Werner Heisenberg hat zu diesem Thema Folgendes gesagt: „Die Probleme der Zukunft sind nicht Fragen der Technik, sondern Fragen der Ethik." Daher die besonders hohe Gewichtung von Ethik, der Weltethos-Idee und weiteren Initiativen bei den KSG-Stiftungsprojekten.

26. Okt. 2012 - Artikel aus der Stuttgarter Zeitung

Zwei Schwaben schieben die Energieeffizienz an

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen