Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Regionales  |  FILUM Musikschule  |  Exzellenzförderung  |  Rosales, Alyson

Alyson Rosales

Brigitte Schlecht übernahm Ende 2018 die Förderung der chilenischen Sopranistin Alyson Rosales, die mit großem Talent und Fleiß ausgestattet ist.  

Bei der weltweit wichtigsten Talentschmiede, der Competizione dell`Opera  als einer der größten Gesangswettbewerbe der italienischen Oper, hat Alyson Rosales vom 4. bis 10. August 2019 im Wintertheater in Sotschi teilgenommen und erreichte einen respektablen 4. Platz.

Hier ein Kurzvideo während ihres Auftritts in Sotschi. 

Sie hat in den letzten Jahren an zahlreichen weiteren Wettbewerben teilgenommen wie folgt:

2019: International Competition "The Neapolitan Masters" im Teatro Bellini, Neapel, Italien. Sie erreichte den 5. Platz. 

2019: Teilnahme am Manhattan International Music Competition. Die "Gold Medall" wurde ihr überreicht.

2019: Teilnahme am Competizione dell'opera in Sotschi, Russland (siehe oben).

2019: Teilnahme am "Seoul Music Competition 2019" in Seoul und am  internationalen Wettbewerb "Otto Edelmann 2019" in Wien, Österreich.

2018: International Competition " Nuits Lyriques de Marmande" im Theater Comœdia Marmande, Frankreich. Alyson Rosales war Finalistin und bekam den Publikumspreis. 

2018: International Competition "Dr. Luis Sigall", im Congreso Nacional, Valparaíso, Chile. Dieser Gesangswettbewerb gehört zum World Federation of International Music Competitions  (WFIMC)). Sie erreichte den ersten Platz, bekam den Publikumspreis und Preis als beste chilenische Sängerin.

2017: Competizione Internazionale Gianluca Campochiaro, im Theater Massimo Bellini/Catania,Italien. Dabei erreichte sie den ersten Platz.  

Weitere Details sind zu entnehmen auf ihrer Website.

In folgenden Videos ist sie zu hören:

"O luce di quest'anima" Gaetano Donizetti (Oper: Linda die Chamounix):

"Dulcissime", Solo Partir von Carmina Burana, Carl Off.

Kopfbilder: (c) Alyson Rosales beim Gesangswettbewerb "Competizione dell`opera" in Sotschi

 

 

Alyson Rosales und Brigitte Schlecht

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen