Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Regionales  |  FILUM Musikschule  |  Exzellenzförderung

Förderung musikalischer Exzellenz

Im Rahmen der Exzellenzförderung ausgewählter Talente in der Musik werden derzeit vier Personen, den Cellisten Sebastian Frisch , die Geigerin Charlotte Balle , und die Sopranistinnen Alyson Rosales und Lizaveta Volkova . Julia Goldstein-Manz wird ebenfalls finanziell von der KSG zur Ausbildung von talentierten Pianistinnen und Pianisten unterstützt. 

Wer eine solche Förderung erfahren darf, muss das entsprechende Talent und die Leidenschaft mitbringen und soll als Vorbild dienen - idealerweise um FILUM-Schüler für die verschiedenen Musikbereiche zu begeistern und diese ebenfalls zu musikalischer Exzellenz zu führen.

Die Prägung aus dem Musikunterricht hat meist auch Einfluss auf andere Leistungsbereiche in der Schule und auf das spätere Berufsleben. Im Idealfall werden kreatives Schaffen und Sichverbessern zur Leidenschaft im Sinne von Spielend LERNEN lernen.

 

Die Sopranistinnen mit ihren Förderern

Karl und Brigitte Schlecht mit Alyson Rosales (links) und Lizaveta Volkova (rechts)

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen