Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Kultur  |  Museumsgesellschaft Tübingen

Museumsgesellschaft Tübingen

Die Karl Schlecht Stiftung (KSG) fördert seit 2014 für den Zeitraum von zunächst drei Jahren das Kulturprogramm der Museumsgesellschaft Tübingen e.V. mit jährlich 50.000 €.

Damit leistet die Karl Schlecht Stiftung (KSG) einen außerordentlich wichtigen Beitrag, damit die Museumsgesellschaft Tübingen e. V. auch in den kommenden Jahren ein anspruchsvolles  und vielseitiges Programm an Konzerten, Theaterauffüh¬rungen und sonstigen Kulturveranstaltungen aufstellen kann, so der Vorsitzende der Museumsgesellschaft, Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel. Die Museumsgesellschaft  Tübingen e. V. verfolgt dabei das Ziel, durch musische Veranstaltungen auf hohem Niveau mit einmaligen Ensembles von Solisten und Orchestern nicht nur den in Tübingen und Reutlingen den so zahlreich vor¬handenen Interessierten eine vielfältige Palette von Veranstaltungen zu bieten, sondern auch und gerade den Jugendlichen und Heranwachsenden diese kulturellen Werte nahezubringen. Dies geht nicht ohne Förderung.

Die Karl Schlecht Stiftung (KSG) freut sich, hierzu einen Beitrag leisten zu können.

Siehe auch www.museumsgesellschaft-tuebingen.de 

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen