Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Kultur  |  Junges Ensemble Stuttgart

Junges Ensemble Stuttgart (JES)

spielw[ie]eise 2013 – Ein interdisziplinäres Kinder-Künste-Festival in Stuttgart, rund um Otfried Preußlers Werke

Der 90. Geburtstag Otfried Preußlers war Anlass, ein Künste-Festival für Kinder in Stuttgart zu initiieren, bei dem die verschiedenen Spielformen gezeigt werden, die durch Preußlers Werke inspiriert wurden. Das Festival entstand aus der Beobachtung heraus, dass Kunst für Kinder zu selten interdisziplinär und so umfassend angeboten wird.


Unter dem mehrdeutigen Titel „spielw[ie]eise“ bot das Festival vom 12.–16. Juni 2013 in Stuttgart Hörspiele, Filme, Lesungen, Theateraufführungen, Bildende Kunst sowie Workshops für Kinder an.


Ziel war es aufzuzeigen, welches Potential in der kulturellen Arbeit für und mit Kindern steckt. Den Abschluss des Festivals bildete ein eintägiges Symposium, auf dem namhafte Praktiker und Wissenschaftler unterschiedlicher künstlerischer Disziplinen und Wissenschaften miteinander in einen Dialog traten, um formale sowie inhaltliche Kriterien auszuloten, wie ein Erzählen für Kinder zwischen Tradition und Gegenwart aussehen kann bzw. sollte.

spielw[ie]eise 2013 wurde aufgrund seines Beitrags zur Förderung und Stärkung der kulturellen, musisch-ästhethischen Bildung von Kindern und Jugendlichen durch die Karl Schlecht Stiftung unterstützt.

Mehr Informationen unter www.jes-stuttgart.de

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen