Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Bildung  |  Vom Lernenden zum Lehrenden

Vom Lernenden zum Lehrenden

Vom Lernenden zum Lehrenden – gründe ein Projektunternehmen

Bei vielen Programmen zur „Entrepreneurship Education“ werden Auszubildende wenig oder gar nicht berücksichtigt. Das Projekt „Vom Lernenden zum Lehrenden“ setzt hier an. Es möchte das unternehmerische Denken und Handeln von Azubis im Rahmen ihrer Berufsschulen fördern.

In einem Ideenwettbewerb werden die Azubis dazu aufgerufen, ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das ihren Beruf anderen näherbringen soll. Ein Schuljahr lang erhalten die Teilnehmer in ihrer Berufsschule Workshops, Coaching und Beratung zur Unternehmensgründung. Ziel ist die Sensibilisierung für Ideen zur Selbständigkeit, die Befähigung zur Unternehmensgründung und die Förderung von Kreativität und Lösungsorientierung.

Träger des Projekts ist die Organisation „WorldSkills Germany“, die die Weltmeisterschaften der Berufe organisiert. Die Karl Schlecht Stiftung fördert „Von Lernenden lernen“, da es die Lücke in der „Entrepreneurship Education“ von Auszubildenden schließt.

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen