Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Bildung  |  Sommerschulen Baden-Württemberg

Sommerschulen Baden-Württemberg – startklar für das neue Schuljahr

Das Kultusministerium Baden-Württemberg bietet seit 2010 sogenannte „Sommerschulen“ für Schüler an, einwöchige Ferienprogramme zur Stärkung der Lernmotivation. Ziel ist es, dass Schüler in der Sommerschule schulische Unsicherheiten abbauen und soziale Kompetenzen weiterentwickeln. Erreicht werden soll dies durch einen ganzheitlichen, werteorientierten Lernansatz, der den Schulstoff projektartig, fächerübergreifend und erlebnisorientiert vermittelt. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Verbindung von Lernen und Erlebnis die Lernmotivation enorm steigern kann.

Die Karl Schlecht Stiftung fördert in Ergänzung zur Landesförderung die Sommerschulen an den drei Standorten Konstanz, Offenburg und Mössingen, da dort die Werte- und Persönlichkeitsentwicklung wichtiger Schwerpunkt des Schulprofils ist.

Mehr über das Projekt

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen