Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  KSG-Stiftung  |  Stiftungsprojekte  |  Bildung  |  Rockefeller

Titan - The life of John D. Rockefeller, SR.

Karl Schlecht: Faszinierend bei dieser spannenden Lektüre ist, den in einer guten Weltanschauung (gleich ob christlich oder anders...) aufgewachsenen Unternehmer kennen zu lernen. Viele Verhaltensmuster unserer meist brutalen Natur befolgte er im harten Wettbewerb seiner frühkapitalistischen Gesellschaft. Konsequentes Kämpfen im „Survival of the Fittest“ liess ihn nicht klagen, sondern eben früher als andere Probleme erkennen und Chancen nutzen. Er handelte also im Wesen konform zur natürlichen – im christlichen Sinne eben wohl doch auch von unserem Schöpfer so gewollten Welt. Dieser Erkenntnis verschliessen sich  leider viele „menschlichen Geschöpfe“.

Warum regen sich so viele (Kirchen -) Menschen auf über den oft ungnädigen Wettbewerb unserer globalen Wirtschaft? Was viele nicht wissen: Der den Umgang mit Menschen als wichtigste Führungseigenschaft preisende „Titan“ Rockefeller bewies aber auch edle Menschlichkeit, nachdem er seinen immensen Reichtum wieder an die Gesellschaft „auf intelligente Weise“ förderlich zurückgab – wie alle guten Unternehmer. Reich ist eben nur jener, der auf das Meiste verzichten kann.

Wie vergesslich und ungerecht erscheint da die Gesellschaft, der er diente. 

Ein inhaltsreiches Buch, aus dem wir auch heute noch vieles lernen und lehren können.

Es ist spannend und - auch wiederholt auszugsweise - lesenswert.

Nachfolgend für eilige Leser einige mir interessante Textauszüge….
... und das Rockefeller Credo (SM 141001) im Einklang mit den Belangen der KSG in Englisch/Deutsch/Chinesisch.

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen