Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de
      |  KS Corp

Karl Schlecht Corporation (KSC)

Ab 2011 wurden alle privaten Firmen, Investitionen und Interessen unter dem Dach der sogenannten „KS-Corporations KSC" zusammengefasst wie aus der Grafik KSC 2014 – E ersichtlich. Zu KSC zählen wir hier auch die Familienstiftung KSF, in welche 2014 alle Anteile an der Firma Wintus GmbH und damit deren Geschäft mit Wind und Solar eingebracht wurde.

KSF verwaltet weiterhin das Kapital aus dem 1%-Anteil an Putzmeister, der 2012 an SANY verkauft wurde.

Die KSF dient nach ihrem Stiftungszweck der Versorgung der Stifter-Familie.
Als Gründer – und neben seiner Frau Brigitte wesentlicher Inhaber und Geschäftsführer einzelner Gesellschaften – verantwortet und betreut Karl Schlecht die gesamte KSC. In der KSF ist er Vorstand neben seiner Verantwortung als Vorstandsvorsitzender der gemeinnützigen und völlig getrennt geführten „Karl Schlecht Stiftung KSG".

Das gesamte Controlling für KSC wurde jetzt an Frau Dipl. oec. Erika Gabor delegiert. Sie bereitet zentral alle Ergebnisse auf mit Schnittstelle zum Wirtschaftsprüfer Werner Hoer.

Insoweit koordiniert und integriert sie die Finanzdaten der operativen Glieder der KSC. Diese werden von Frau Gabor und von den einzelnen Geschäftsleitern der KS Immo, der Primus KG und der Wintus GmbH (siehe WC 01012 Firmenprofil Wintus) aufbereitet und von ihr in die Gesamtübersicht für den Gesellschafter integriert.

Die personelle Verwaltung der KSC erfolgt derzeit in der Primus KG mit Kostenweiterbelastung an die einzelnen Einheiten. Deren kaufmännische Leitung verantwortet Frau Bollenbach.


update: April 2015

Seite drucken Seite als PDF