Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de
      |  Karl Schlecht  |  China  |  Merger Putzmeister-Sany

Merger Putzmeister-Sany

Im Januar 2012 fand die Verschmelzung der beiden Betonpumpen-Weltmarktführer Putzmeister und SANY Heavy Industry Co. Ltd. in Changsha/China statt. Die Stiftung K.S.F. und die gemeinnützige Stiftung K.S.G. verkauften ihre Putzmeister-Anteile zu 90% an SANY. Wesentlich für diese Entscheidung waren Sicherung der Kontinuität für die Firma Putzmeister, gleiche, auf traditionellen Werten beruhende und auch so gelebte Unternehmenskultur sowie stabilerer Vermögenserhalt der Stiftung bei verringerter Volatilität.


Im Zuge des Verkaufs wurde Karl Schlecht vom SANY-Chairman, Liang Wen Gen, zum Top-Berater der SANY-Gruppe berufen. SANY beteiligte sich ebenfalls an dem auf Menschlichkeit in der Wirtschaft zielenden KSG-Projekt "Globales Wirtschafts-Weltethos" / Weltethos-Institut WEIT an der Universität Tübingen und an einem gleichen Projekt an der Beijing Universität, dem Weltethos Institut Beijing (WEIB).


Der Merger zwischen Sany und Putzmeister Anfang 2012 hat sich für beide Parteien als zufriedenstellende Aktion herausgestellt.

 

Impressionen des Mergers

In einem Bericht stellt Sany die 10 Top-Events des Jahres 2012 heraus, u.a. natürlich auch der Zusammenschluss mit dem Betonpumpenhersteller Putzmeister.

Ein Fotobuch mit interessanten Impressionen vom Beginn bis zum erfolgreichen Abschluss des Sany-Putzmeister-Mergers und Bildern der Weltethos-Rede im April 2012 finden Sie hier (Stand: 4.6.2013).

Hier finden Sie ein Interview zum Merger zwischen Sany und Putzmeister - PM 12011 (Nürtinger Zeitung 18. Februar 2012).

Seite drucken Seite als PDF