Schriftgrösse: Grösser(+) Kleiner(-)

www.karl-schlecht.de   |  Karl Schlecht  |  China  |  China Centrum Tübingen (CCT)

China Centrum Tübingen (CCT)

Mit dem wirtschaftlichen Aufstieg Chinas ging eine umfassende internationale Vernetzung des Landes – auch mit Deutschland – einher. Um den zunehmenden Dialog mit China zu vereinfachen und erfolgreich zusammenzuarbeiten, müssen wir insbesondere die chinesischen Wertevorstellungen verstehen, welche die Wirtschaft und Gesellschaft im gegenwärtigen China stark prägen.

Zu diesem Zweck hat die Karl Schlecht Stiftung das China Centrum Tübingen (CCT) gegründet, das am 21. April 2016 offiziell eröffnet wurde und eine Lücke in der aktuellen China-Forschung schließt. Das Mission Statement finden Sie anbei zum Download (SM 160202) ebenso wie das Grußwort von Karl Schlecht zur Eröffnung des China Centrum Tübingen (CCT) am 21. April 2016 in Tübingen.

Aufgabe des CCT ist es, die aktuell in China vorherrschenden Wertevorstellungen, ethischen Normen und Geistesströmungen zu analysieren und darüber aufzuklären. Besondere Herausforderung ist das Ziel, die Forschungsergebnisse auch in die deutsche Wirtschaftslandschaft zu transferieren, um potenzielle Konfliktpunkte in der Zusammenarbeit mit chinesischen Wirtschaftspartnern zu erkennen bzw. zu vermeiden.

Im Zusammenhang mit dem World Congress of Philosophy, der im August 2018 an der Peking University mit über 9000 Teilnehmern stattfand, gab der renommierte Konfuzianismus-Experte Prof. Tu Weiming, Leiter der CCT-Partnerinstitution Welt Ethos Institut Beijing (WEIB) an der Peking University, der bekannten CCTV-Moderatorin Tian Wei ein Interview zum Thema “Civilizational Dialogue and the Future of Humanity” ( 文明对话与人类未来). Das Interview  wurde diese Woche in der Sendung “World Insight” landesweit und auf CGTN, dem globalen englischsprachigen Arm des Staatssenders CCTV, global ausgestrahlt.

Prof. Tu erläutert in diesem Video klare seine Vorstellungen, welche Ideen des Konfuzianismus in der heutigen Zeit anschlussfähig und von globaler Bedeutung sein können und setzt die "Fünf Kerntugenden" in einen modernen Kontext.

Das Interview stellen wir ebenfalls als PDF in deutsch zur Verfügung.

 

Mehr erfahren:

CCT-Website: www.cct.uni-tuebingen.de

CCT-Mission Statement: SM 160202

Managementinnovation aus China? Der Emerging Trend zum "Confucian Entrepreneur" (SM 180601) von Prof. Dr. Matthias Niedenführ

Fotostory zur CCT-Eröffnung

Seite drucken PDF-Ansicht Seite weiterempfehlen